Corona Maxln

Was wir tun um unsere Mitarbeiter und Kunden vor COVID-19 zu schützen:

Mit September 2020 kehren wir (endlich) wieder in unseren MAX4Kids-Alltag zurück.

Um die Ausbreitung des Coronavirus so weit als möglich zu minimieren
und unsere Mitarbeiter, Partner und Kunden zu bestmöglich zu schützen, haben wir
folgende Maßnahmen getroffen und umgesetzt:

Maßnahmen

· Einhaltung eines Mindestabstandes von einem Meter

· Allgemeinen Hygieneregeln (Handhygiene, Niesen und Husten in den Ellenbogen)

· Kein Händeschütteln

· Es besteht im ganzen Betrieb strikte Maskenpflicht

· Der persönliche Kontakt zu anderen Abteilungen ist bis auf Widerruf untersagt.

· Wir vermeiden große Ansammlungen und nutzen die Möglichkeit von Home-Office

· Der Arbeitsplatz jedes Einzelnen Mitarbeiter muss mehrmals desinfiziert werden

· Firmenfahrzeuge müssen täglich nach der Benutzung durch den Fahrer desinfiziert werden

· Bei der Anlieferung von Speisen beim Kunden ist besonders auf die Personalhygiene zu achten.
Bei unserem Logistikpartner gibt es diesbezüglich eine Reihe von Sicherheitsmaßnahmen

· Es darf bis auf Widerruf kein Vertreter oder Lieferant das Gebäude betreten

· Ein Krisenteam wurde für den Notfall eingerichtet

· Mitarbeiter sind verpflichtet, Verdachtsfälle und Erkrankungen unverzüglich zu melden und zuhause zu bleiben

Antworten auf medizinische Fragen finden Sie auf der Website der AGES
www.ages.at