Suche

FAIRTRADE-Bananen Challenge


KAUFST DU FAIRTRADE-BANANEN?

  • JA

  • NEIN

  • MANCHMAL


#JedeBananeZählt

Unter diesem Motto steht die FAIRTRADE-BANANEN CHALLENGE.

10 Millionen konsumierte FAIRTRADE BANANEN im Oktober 2022 in Österreich sind das Ziel. (Wenn du vom 5. Oktober bis 5. November eine FAIRTRADE-Banane kaufst, wird diese automatisch registriert und eine virtuelle Brücke nach Lateinamerika wird gebaut.


Die Banane ist das meistkonsumierte Frischobst der Erde, doch ungerechte Löhne und schlechte Arbeitsbedingungen prägen den Alltag von Beschäftigten auf Plantagen und Kleinbauernfamilien.


WARUM ALSO DIE FAIRTRADE BANANEN CHALLENGE?


Weil FAIRTRADE Produkte zur Verbesserung der Lebensbedingungen und einer Stärkung von Bauernfamilien und Beschäftigten auf Farmen beitragen. FAIRTRADE ist ein ganzheitliches Konzept, das den Bananenproduzentinnen und Bananenproduzenten eine Perspektive bietet.

Mithilfe der FAIRTRADE-Standards kann die Situation vor Ort (in dem Fall von Bananen vor Allem Lateinamerika) verbessert werden: Beschäftigte auf Farmen entscheiden gemeinsam in einem demokratischen Prozess, in welche sozialen, ökologischen oder ökonomischen Projekte vor Ort investiert wird und welche Ziele dabei erreicht werden sollen. Dazu zählen zum Beispiel die Verbesserung der Anbaumethoden, Maßnahmen zur Qualitätssteigerung sowie Bildungs- und Gesundheitsprojekte. Durch die aktive Rolle der Bauernfamilien und Beschäftigten im FAIRTRADE-Netzwerk entsteht eine Partnerschaft auf Augenhöhe.


Wir unterstützen das natürlich und verköstigen unsere SchülerInnen und Kindergartenkinder mit ca 2.000kg FAIRTRADE-Bananen im Jahr.

Vielleicht greifst auch du das nächste Mal nach FAIRTRADE Bananen?


Zum Beispiel um dieses köstliche Rezept auszuprobieren:


BRUNNENKRESSESALAT MIT BANANE UND HASELNUSS


Für 2 Personen braucht es:

  • 1 kleine Banane

  • 4 getrocknete Aprikosen

  • 50 g Haselnüsse

  • 75 g Brunnenkresse

  • 1 EL Apfelessig

  • 1 EL Tahini (Sesampaste)

  • 1⁄2 TL Reissirup

  • 3 EL Olivenöl

  • 1⁄2 cm frisch geriebene Ingwerwurzel

  • 2 TL Hefeflocken

  • Mais- oder Reiscracker


ZUBEREITUNG 1. Die Banane schälen und schneiden, die Aprikosen in Stücke schneiden.

2. Die Haselnüsse in einer trockenen Pfanne rösten.

3. Die Brunnenkresse-Blätter am besten frisch von den Stielen pflücken, und unter fließendem Wasser waschen.

4. Apfelessig, Tahini, Reissirup, Olivenöl und die geriebene Ingwerwurzel zu einem Dressing vermischen. 5. Alles zu einem schönen Salat vermengen, mit den Hefeflocken bestreuen und mit Mais- oder Reiscrackern servieren.